Neue Marrekrite-Plätze im Sneekermeer

marrekriteplätze sneekermeer

Marrekriteplätze Sneekermeer | Die Recreatieschap Marrekrite hat jüngst vier neue Steiger im Sneekermeer in Betrieb genommen, an denen Wassersportler kostenlos bis zu drei Tage kostenlos festmachen dürfen. 

Im Sneeker Meer hatte der Verein in den letzten Monaten die drei Inseln der Roospôlen wiederaufgeschüttet: Genau wie die zuvor wiederaufgebaute Tryntsje Pôle (etwas weiter östlich) handelt es sich hierbei um ehemalige Inseln, die durch permanente Auswaschung verschwunden und zu gefährliche Untiefen geworden waren. Gleichzeit wurden an den „neuen“ Inselchen Anlegeplätze an Nordufer des Sneeker Meer eingerichtet, die Wassersportlern ab sofort zur Verfügung stehen.

Die gesamte Liegekapazität beträgt rund 400 Meter. Ebenfalls seien auf allen vier Inseln spezielle Kanuanlagen eingerichtet worden, so die Recreatieschap. Von den Inseln aus habe man einen schönen Blick auf den See. Ganz in der Nähe gibt es auch einige MarBoeien, kostenlose Ankerbojen an denen auf dem Seen sicher übernachtet werden kann.

Die Marrekrite

In Friesland befinden sich in der Natur an besonderen Stellen über 3.500 Marrekrite-Anlegeplätze. Hier dürfen Wassersportler maximal drei Tagen kostenlos liegen bleiben, um die friesische Natur zu genießen. De Marrekrite verwaltet diese freien Liegeplätze, hält sie instand und sorgt an sehr vielen Stellen für die Abfallbeseitigung. Der Verein finanziert sich über Spenden und den Verkauf von Wimpeln.




User Review
  • Sending
    Gefällt Dir dieser Artikel?




Quelle: marrekrite.frl

1,464 total views, 4 views today

Fryslân Sailor

Fryslân Sailor