Einreisebestimmungen für Hunde in Holland

Einreisebestimmungen für Hunde in Holland | Die Niederlande sind ein hundefreundliches Reiseziel. Hundebesitzer und ihre vierbeinigen Lieblinge werden in aller Regel freundlich willkommen geheißen. Auch in den niederländischen Restaurants ist die Mitnahme von Hunden häufig erlaubt. Es gibt allerdings einige wenige Punkte zu beachten. Auch wenn sich viele Hundebesitzer vermutlich nicht um die Regeln kümmern werden: Hier sind die wichtigsten Punkte, wenn der Hund mit in den Urlaub soll.

EU-Heimtierausweis

Bevor ein Urlaub in Holland gebucht wird, spätestens aber vor der Abreise muss geprüft werden, ob das Tier über den europäischen Tierpass (EU-Heimtierausweis) verfügt. In diesem finden sich Namen und Adresse des Eigentümers, eine Beschreibung des Tieres, sowie eine Liste der Impfungen. Der EU-Heimtierausweis ersetzt seit 2004 sämtliche bislang in Europa üblichen Ausweise und Dokumente für Tiere. Der Ausweis enthält weiterhin die Chipnummer oder Tätowiernummer des Tieres. Mit anderen Worten: Der Hund muss gechipt sein (ISO-Norm 11784 oder ISO-Norm 11785).

Tollwutimpfung

Das Hund muss außerdem mindestens 28 Tage vor Abreise eine Impfung gegen Tollwut erhalten haben. Die Impfung muss im Tierpass vermerkt sein und muss von einem Tierarzt durchgeführt worden sein. Nur dieser darf dann auch die Impfung im Tierpass vermerken.

Weiter Regelungen

  • Hunde in HollandWelpen müssen bei Grenzübertritt mindestens 15 Wochen alt sein.
  • Die Einfuhr von Haustieren aus Ländern außerhalb der EU unterliegt strengen Anforderungen. Tiere, die aus Nicht-EU-Staaten eingeführt werden, müssen ebenfalls gechipt oder tätowiert sein und eine Tollwutimpfung nachweisen können. Darüber hinaus benötigt das Tier eine Gesundheitsbescheinigung. Manchmal ist eine obligatorische Blutuntersuchung erforderlich, die vom Tierarzt im Vorfeld durchgeführt werden muss.
  • Es dürfen maximal fünf Haustiere mit in den Urlaub.
  • Grundsätzlich dürfen Haustiere nicht zum Verkauf bestimmt sein und der menschliche Begleiter muss der Eigentümer sein oder von diesem eine Vollmacht besitzen.
  • Seit etwa zehn Jahren dürfen wieder alle Hunderassen in die Niederlande geführt werden, wenn die Tiere über den  EU-Heimtierausweis verfügen, mit einer Identifikationsmöglichkeit versehen und gegen Tollwut geimpft sind.
  • Weitere Informationen gibt es auf den Seiten des niederländischen Zolls.

Leinenzwang für Hunde in Holland

In den Niederlanden herrscht offiziell Leinenzwang. Davon sind allerdings einige Strände ausgenommen. An diesen Stränden sind bestimmte Abschnitte für Hunde ganzjährig oder in bestimmten Monaten erlaubt.

Hundenstrände in Holland

Übrigens: Die Niederländer schätzen die Hinterlassenschaften von Hunden übrigens ebenso wenig wie die Deutschen. Es gehört entsprechend zum guten Ton, den Hundekot aufzusammeln und entsprechend zu entsorgen. Aber das sollte ja jeder Hundebesitzer auch von zu Hause kennen.

1,081 total views, 2 views today

Sending
User Review
0 (0 votes)