Spaghetti Carbonara mit Zucchini

Spaghetti Carbonara mit Zucchini klappen auch in der kleinen Pantry schnell und zuverlässig. Die wenigen Zutaten sind schnell beschafft oder werden von daheim mitgebracht. Übrigens: Bei dem Gedanken, Kochschinken in eine Carbonara zu tun wird sich einem Italiener wohl der Magen umdrehen. Erlaubt ist zwar, was schmeckt – in eine Carbonara gehört aber Speck.

Gericht Hauptgang
Land & Region Italienisch
Keyword Einfach, Kinder, Pasta, Spaghetti
Zubereitungszeit 25 Minuten
Portionen 2 Personen
Calories 1030kcal

Zutaten

  • 100 g durchwachsenen Speck
  • 1 Zwiebel
  • 1 Prise Salz
  • 4 Stiele Thymian
  • 200 ml Schlagsahne
  • 2 Eier
  • 3 TL Zitronensaft frisch gespresst
  • 30 g Parmesan frisch gerieben
  • Pfeffer

Zubereitung

  • Zwiebeln abziehen und Speck und Zwiebeln fein würfeln. Die Speckwürfel dürfen einen halben Zentimeter groß sein.
    Zucchini putzen und in ca zwei Zentimeter große Stücke schneiden. Thymian-Blättchen von den Stielen zupfen.Eier und Sahne vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Reichlich Salzwasser für die Nudeln zum Kochen bringen und nach Packungsangabe kochen. 
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln, Speck und Thymianblättchen anbraten.
    Nach etwa vier Minuten Zucchinistücke hinzugeben und alles drei weitere Minuten braten.
  • Nudeln abgießen und mit den Zutaten aus der Pfanne mischen. Eier und Sahne unterrühren. Alles mit Zitronensaft abschmecken und mit dem geriebenen Käse bestreuuen. 

159 total views, 1 views today