Anpassung Mehrwertsteuersatz – Preisanstieg in den Niederlanden in 2019

Polizeiboot in den Niederlanden | Mehrwertsteuersatz

In den Niederlanden wird ab dem 1.1.2019 der ermäßigte Mehrwertsteuersatz von 6% auf 9% angehoben. Zahlreiche Produkte und Dienstleistungen sind davon betroffen und werden teurer.

Die Erhöhung des niedrigen Mehrwertsteuersatzes bedeutet, dass eine Reihe von Produkten und Dienstleistungen, die  Wassersportunternehmer anbieten, teurer werden. Darunter zum Beispiel Segelkurse, Übernachtungen, Vermietung von offenen Schiffen (außer Motorbooten), Versorgung mit Gasflaschen, Wasser, Strom, Essen, Getränke und sowie Bücher und Zeitschriften. Es ist davon auszugehen, dass die Preiserhöhungen an die Kunden weitergegeben werden.

Heute getätigte Reservierungen für das nächste Jahr (z.B. Charter), deren Zahlung in 2019 fällig wird, werden ebenfalls mit 9% besteuert. Im Gegenzug werden Zahlungen in 2018 für Leistungen in 2019 noch mit dem alten Satz besteuert. Der normale Mehrwertsteuersatz von 21% der beispielsweise auf Liegeplätze berechnet wird, bleibt einstweilen bestehen.

Quelle: HISWA.nl

566 total views, 1 views today

One thought on “Anpassung Mehrwertsteuersatz – Preisanstieg in den Niederlanden in 2019

  1. Ahoi!
    Vielen Dank für den Hinweis und überhaupt für diesen immer sehr informativen Blog.
    Schönen Winter mit viel Vorfreude auf die nächste Saison. 😉
    Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Fryslân Sailor

Fryslân Sailor