Änderung Betonnung Ijsselmeer

Rijkswaterstaat hat die Betonnung im Bereich der Untiefen Vrouwezand und Steile Bank verändert und Kardinaltonnen eingezogen und durch laterale Zeichen ersetzt. Änderung Betonnung Ijsselmeer Die Kardinaltonne VZ-W [Vrouwezand West], VZ-Z [Vrouwezand Süd] und SB-Z [Steile Bank Süd] sind von Rijkswaterstaat (RWS) kürzlich eingezogen worden. Damit sind die Untiefen nicht mehr durch Kardinaltonnen zu erkennen. Ebenfalls eingezogen […]

Seenotsignalmittel in den Niederlanden

Der Frühling kommt und neben den üblichen Refit-Aktivitäten wirft der eine oder andere einen Blick auf die Seenotsignalmittel an Bord. Doch was ist in den Niederlanden erlaubt? Wir haben bei KNRM und der Wasserschutzpolizei nachgefragt. Pyrotechnische Seenotsignalmittel Nach Auskunft der KNRM ist es in den Niederlanden üblich, dass Bootsbesitzer ein Signalmittelset an Bord haben. Es gibt unterschiedliche […]

Neue Fahrwasser für Freizeitschifffahrt

Fahrwasser für Freizeitschifffahrt Nebenfahrwasser

Rijkswaterstaat betonnt in den nächsten Jahren neue Fahrwasser für die Freizeitschifffahrt. Neue Fahrwasser für Freizeitschifffahrt Rijkswaterstaat (RWS) legt in den nächsten Jahren auf dem Ijsselmeer und in der Waddenzee eigene Fahrwasser für die Freizeitschifffahrt an. Damit sollen Freizeit- und Berufsschifffahrt getrennt werden. Ziel sei es, das Befahren der größeren Gewässer sicherer zu gestalten, so RWS. […]

Seemeilennachweis SKS in den Niederlanden

Seemeilennachweis

Anwärter des deutschen Sportküstenschifferscheins (SKS) müssen für die praktische Prüfung einen Seemeilennachweis über 300 sm auf Segelyachten in Küstengewässern nachweisen. Welche Gewässer in den Niederlanden eignen sich zum Sammeln der Seemeilen? Wir haben beim DSV nachgefragt. Küstengewässer In den Zulassungsvoraussetzungen des DSV heißt es für den SKS, dass ein „Nachweis von 300 Seemeilen auf Yachten mit […]