Impulse für die Wassersportindustrie in Nordholland

Friesland Lonely Planet

Die Reparatur der Oudesluis, Sanierung und Neuanlage von Wassersportanlagen für Menschen mit Behinderung in den Loosdrechtse Plassen, Erweiterung des Strandes bei Schellinkhout für Kitesurfer und Ausbau des historischen Kanals zwischen Haarlem und Leiden für Bootsurlauber: Diese und andere Projekte erhalten bald einen finanziellen Beitrag der Provinz Nordholland, der die Wassersportindustrie in Nordholland anschieben soll. 

Kommissar Cees Loggen: „Ich begrüße es sehr, dass die Regionen so aktiv daran arbeiten, die Möglichkeiten des Wassertourismus zu verbessern. Die Provinz hilft gerne bei der Verwirklichung dieser Ziele. Damit wird Noord-Holland für Wassersportler noch attraktiver.“ Insgesamt hat die Provinzverwaltung 791.220 € für 2018 für 16 Wassererholungsprojekte in Nordholland bereitgestellt. Der Vorschlag wird im März 2019 in den Provinzialräten diskutiert.

Die Verwaltung arbeitet dabei mit den Wasserwitschaftsbetrieben und lokalen Unternehmen zusammen, um die Schiffsverbindungen zu verbessern, das Wander- und Radwegenetzen anzubinden und kulturhistorischen Ziel zu erschließen. Dies biete viele Möglichkeiten für Unternehmer in Nordholland, so ein Sprecher der Provinz.

 

545 total views, 1 views today

Sending
User Review
0 (0 votes)
Fryslân Sailor

Fryslân Sailor