Alle Artikel in: Navigation

Gezeitentafel Niederlande

Gezeitentafel Niederlande und Waddenzee 2018

Wasserstände und Gezeitentafel Niederlande Gezeitentafel Niederlande | Die Niederlanden kennen eine Reihe von Gezeitengewässern: Die Westerschelde, die Oosterschelde, das Wattenmeer, Ems und Dollart, sowie die Nordsee und die Waddenzee. Ebbe und Flut bestimme hier  die Zunahme oder Abnahme des Wassers sowie die horizontale Strömung im Wasser. Der Wasserstand bestimmt, ob Sie mit Ihrem Tiefgang segeln können. Der Strom bestimmt dazu die optimale Abfahrtszeit (siehe hierzu auch: Übersicht Empfohlene Abfahrtszeiten Waddenzee sowie Kostenloser Gezeitenstromatlas). Die Gezeitentafel Niederlande wird Schritt für Schritt ergänzt. Über die Karte unten kann der jeweilige Ort ausgewählt werden. Die Details werden dann auf einer neuen Seite geöffnet. Dort sind auch die Mondphasen zur Bestimmung von Spring- und Nippzeit vermerkt. Begriffserklärung zur Gezeitentafel Niederlande Als Springtide wird eine Tide bezeichnet, deren Hoch- und Niedrigwasser durch eine besondere Sonne-Erde-Mond-Konstellation stärker ausfallen als im Mittel. Das Springhochwasser (SpHW) ist höher als das mittlere Tidehochwasser. Das Springniedrigwasser (SpNW) fällt niedriger als das mittlere Tideniedrigwasser aus. Als Nipptide wird die Tide bezeichnet, bei der Sonne und Mond von der Erde aus gesehen in einem Winkel von 90° zueinander stehen, also bei Halbmond. Bei dieser Konstellation ist der Tidenhub des Meeres besonders niedrig, da die Gravitationseinflüsse von …

Gezeitentabelle Niederlande

Gezeitentabelle Niederlande und Waddenzee 2018

Wasserstände und Gezeitentabelle Niederlande Gezeitentabelle Niederlande | Die Niederlanden kennen eine Reihe von Gezeitengewässern: Die Westerschelde, die Oosterschelde, das Wattenmeer, Ems und Dollart, sowie die Nordsee und die Waddenzee. Ebbe und Flut bestimme hier  die Zunahme oder Abnahme des Wassers sowie die horizontale Strömung im Wasser. Der Wasserstand bestimmt, ob Sie mit Ihrem Tiefgang segeln können. Der Strom bestimmt dazu die optimale Abfahrtszeit (siehe hierzu auch: Übersicht Empfohlene Abfahrtszeiten Waddenzee sowie Kostenloser Gezeitenstromatlas). Die Gezeitentabelle Niederlande wird Schritt für Schritt ergänzt. Über die Karte unten kann der jeweilige Ort ausgewählt werden. Die Details werden dann auf einer neuen Seite geöffnet. Dort sind auch die Mondphasen zur Bestimmung von Spring- und Nippzeit vermerkt. Begriffserklärung zur Gezeitentabelle Niederlande Als Springtide wird eine Tide bezeichnet, deren Hoch- und Niedrigwasser durch eine besondere Sonne-Erde-Mond-Konstellation stärker ausfallen als im Mittel. Das Springhochwasser (SpHW) ist höher als das mittlere Tidehochwasser. Das Springniedrigwasser (SpNW) fällt niedriger als das mittlere Tideniedrigwasser aus. Als Nipptide wird die Tide bezeichnet, bei der Sonne und Mond von der Erde aus gesehen in einem Winkel von 90° zueinander stehen, also bei Halbmond. Bei dieser Konstellation ist der Tidenhub des Meeres besonders niedrig, da die Gravitationseinflüsse von …

Brücken und Schleusen im Sommerbetrieb

Brücken und Schleusen im Sommerbetrieb

Brücken und Schleusen im Sommerbetrieb Seit dem 24. März und bis zum 31. Oktober werden alle Brücken und Schleusen in Súdwest-Fryslân (SWF) wieder sieben Tage die Woche von 9.00 – 12.00 Uhr, von 13.00 – 16.15 Uhr und von 17.15 – 20.00 Uhr (April/Mai und September/Oktober bis 19.00 Uhr) betrieben. Rühmliche Ausnahme bildet Workum, wo die Brücke während der gesamten Saison eine Endzeit von 20.00 Uhr hat. Die Brücken in Sneek, IJlst, Osingahuizen und Woudsend werden ab sofort ohne Mittags- und Kaffeepause durchgängig bedient. Die Koninginnebrug in Sneek wird nicht mehr betrieben. Die vollständige Übersicht für alle Brücken und Schleusen in Friesland mit allen Details gibt es hier als übersichtliche Karte (LINK). Schleusengeld und Kurtaxe konstant Die Schleusengebühren werden vorerst beibehalten. Der Der Preis der Schleusendurchfahrt beträgt  weiterhin € 5,- pro Durchfahrt. Wer mehrmals im Jahr durch eine der Schleusen fahren will, kann auch ein Schleusenabonnement abschließen. Hierzu in Kürze mehr. Der Preis für eine Übernachtung in einem der Gemeindehäfen in SWF beträgt weiterhin € 1,25 pro Meter, inklusive Einrichtungen wie Strom. Ohne Stromanschluss beträgt der Preis 0,75 € pro Meter. …