Rezept drucken

Bearbeiten Fleischbällchen

Gericht: Hauptgang
Portionen: 4 Personen

Zutaten

Fleischbällchen

  • 100 gr Chorizo (frisch), aus dem Darm genommen
  • 250 gr Rinderhack
  • 250 gr Schweinehack
  • 1 Zwiebel fein gewürfelt
  • 2 EL Knoblauch geröstet
  • 50 gr Petersilie fein gehackt
  • 3 Scheiben Weißbrot ohne Rinde
  • 100 ml Buttermilch
  • 200 gr Manchego oder Parmesan gerieben
  • 0,5 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß

Zum Garen und Servieren

  • 150 gr Mehl
  • 500 ml Hühnerbrühe
  • Olivenöl
  • 200 ml Weißwein
  • 50 gr Petersilie gehackt
  • 425 gr pürierte Tomaten aus der Dose
  • Zesten von 1 unbehandelten Zitrone

Zubereitung

  • Für die Fleischbällchen alle Zutaten in einer großen Schüssel gut durchkneten. Dann aus jeweils 40 g Masse kleine Kugeln formen. Im Mehl wälzen und auf mittlerer Hitze in einer Pfanne in Olivenöl goldbraun anbraten, aber nicht durchgaren.
  • Die innen noch rohen Fleischbällchen in eine feuerfeste Form geben. Hühnerbrühe, pürierte Tomaten, Weißwein und Olivenöl vermischen und über die Bälle gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft 30-40 Minuten ohne Abdeckung backen. Die Bällchen zwischendurch wenden, falls sie zu viel Farbe annehmen. Zum Servieren Zitronenabrieb und Petersilie überstreuen.
  • Mit gegrilltem Brot, Pasta oder Reis servieren.