Paprika Gulasch für kalte Tage

Paprika Gulasch

Paprika Gulasch für kalte Tage

Unser Paprika Gulasch ist ein echter „Warmmacher“ für kalte Tage im Hafen, an Bord oder im Winterlager: Süß-Scharfe Paprika und würzige Chorizo-Würstchen vertreiben die Kälte aus den müden Kochen. Das Rezept ist so abgewandelt, dass man es auch auf einer Flamme in der Mini-Pantry kochen kann. Auf dem zweiten Brenner können dann Reis oder Nudeln zubereitet werden. Dazu ein großes Bier – herrlich!

Das Rezept für Paprika Gulasch eignet sich natürlich sehr gut, um daheim vorbereitet und als „essbarer Kühlakku“ in der Kühlbox mit an Bord genommen zu werden. Dort taut er langsam von alleine auf und kühlt dabei die restlichen Lebensmittel.

Die Zutaten

Für 2-3 Personen

150 grPiquanté Paprika, Pepperdews oder Sweet African Chili Pepper (im Glas)
1 Glasgegrillte Paprika (340 gr Glas)
400 grSchweinenacken ohne Knochen (gewürfelt)
4-5 Chorizo-Würstchen
2Zwiebeln (groß)
2-3Knoblauchzehen
2-3 ZweigeThymian
Olivenöl
2 ELPaprikamark (aus der Tube)
1 TLTomatenmark (aus der Tube)
1 TLZucker
1 ELPaprikapulver (edelsüß)
Salz
1 Spritzer Rotweinessig (alternativ Weißwein - oder Obstessig)
500mlWasser
BeilageReis, Fladenbrot oder Nudeln
Pott & PanBeschichteter Topf, mittelgroß
Koch-, Ess- und Teelöffel,
Kochmesser,
Messbecher
Tiefkühldose(n)
Zubereitungszeitca. 1 Stunde

Das Rezept

Das Rezept bis zum Ende lesen.

Piquanté-Paprika und Grillpaprika in mundgerechte Stücke schneiden. Von den Thymianstängeln die Blättchen abzupfen.

Das Fleisch würfeln, Sehnen entfernen. Die Chorizos werde in nicht zu dünne Scheiben geschnitten. Fleisch und Wurst in einem beschichteten Topf mit dem Öl rundherum anbraten.

Währenddessen die Zwieben in grobe Spalten schneiden, den Knoblauch in feine Scheiben. Zum Fleisch geben und kurz anbraten lassen.
Paprika- und Tomatenmark, Zucker, Thymianblättchen und Paprikapulver hinzugeben und einige Minuten schmoren lassen. Wasser hinzugeben und offen 30 Minuten auf kleiner Stufe garen.
Hinweis: Die Konsistenz des Paprika Gulasch ist abhängig von der Menge des zugegebenen Wassers: Wer es etwas flüssiger mag, fügt während der letzten halben Stunden noch 200 – 300 ml heißes Wasser hinzu.

Zum Schluß mit Salz und Rotweinessig abschmecken.

Einfrieren und Mitnehmen

Das Paprika Gulasch über Nacht an einen kühlen Ort stellen und durchziehen lassen. Am nächsten Morgen gut umrühren, in eine dicht schließende Tiefkühldose füllen und mindestens 24 Stunden einfrieren.

An Bord wird das Gulasch einfach in einem entsprechend großen Topf erhitzt und mit Fladenbrot, Pasta oder Reis servieren.

 

Dem Blog Folgen

Hier könnte Ihr dem Blog folgen

Fryslân Sailor

Fryslân Sailor